Zeitenwende-Stammtisch am 25. Oktober 2017

Unser Stammtisch am 25. Oktober 2017 war der Hammer!
Vielen Dank Wjatscheslaw Seewald für Deine höchst spannenden, interessanten, umfangreichen Informationen!
Danke auch allen Gästen für Eurer Kommen – von Nah und Fern, aus Deutschland und Österreich. 🙂

Thema des Abends: 
Die Slawisch-Arischen Weden
– Das Wissen der Ahnen und was sie über die heutige Zeit zu erzählen haben –

Wjatscheslaw beschäftigt sich insbesondere mit den Hintergründen zum globalen Veränderungsprozess, der vom Übergang in ein neues Zeitalter geprägt ist, und stellt dabei den Bezug zu Bewusstseinsthemen und spirituellen Aspekten her. Sein großes Anliegen ist es, die Menschen zu informieren. So hat er sich als Referent und Gesprächspartner auf vielen Veranstaltungen bereits einen Namen gemacht. Weitere Informationen findet Ihr auf seiner Webseite:  www.seewald.ru

Wjatscheslaw gewährte uns  Einblicke in die Slawisch-Arischen Weden. Diese Schriften bilden die Grundlage sowohl für die altindischen heiligen Veden als auch für  griechische und römische Mythologie. Sie werden auf über 40.000 Jahre geschätzt. Damit gelten sie als die ältesten heiligen Schriften der Welt. Aber nicht nur das. Wir reisten mit Wjatscheslaw kreuz und quer durch die „verborgene Menschheitsgeschichte“ – es war faszinierend. Es konnte auf jede noch so spezielle Frage ausführlich antworten. Wow! 🙂 Außerdem hatte er jede Menge Bücher mitgebracht, zum Teil mit Seltenheitswert.

Wir haben an diesem Abend auch erfahren, was die alten Weden über die aktuelle Zeit berichten und welche Rolle Russland in diesem Zusammenhang spielt. – Und das WICHTIGSTE: Was kann jeder einzelne schon für eine bessere Welt beitragen?

Schreibe einen Kommentar