Stammtisch Zeitenwende am 24.07.2019 – „Honig vom Dach – mitten in Passau“ mit Elke Lang

„Honig vom Balkon“ – ein internationaler Trend. In der Stadt werden immer mehr Bienen gehalten.

Es gibt kaum einen besseren Ort als die Stadt, um Bienen zu halten.  Ob in New York, Paris oder Berlin – überall in den Metropolen boomt die Stadt-Imkerei. Wer das nicht glaubt, kann sich beim Juli-Stammtisch selbst davon überzeugen, denn es gibt auch Honig direkt aus Passau – und zwar Elkes „Honig vom Dach“.

Sie selbst beschreibt das so:
Honig direkt aus Passau? – Ja, das gibt’s, denn meine Mädls tragen jährlich viele Kilo Honig aus dem Stadtgebiet ein. Auf meinem Hausdach wohnen sie, über den Dächern Passaus schwirren sie und von Euren Balkonpflanzen und Vorgärten sammeln sie den Nektar und bestäuben damit Eure Obstbäume und Sträucher. Besonders beliebt ist übrigens die uralte Linde der Löwenbrauerei nebenan, die dem Honig vom Dach eine einzigartige Zusammensetzung und eine aromatische Frühjahrsnote verleiht.“

Im Vortrag haben wir erfahren
* wie auf diese Idee gekommen ist,
* wie sie durch etliche „Zufälle“ ihren Traum verwirklichen konnte,
* wie das Ganze funktioniert und
* worauf man achten muss.

Um den praktischen Beweis für die sehr gute Qualität anzutreten, hatte Elke einige sehr leckere Kostproben für uns mit, darunter auch „Honig-Kaugummi“. 🙂

Auch das „Pasta! Passauer Stadtmagazin für Genusskultur“ ist in der Juni-Ausgabe auf den Honig vom Dach“  aufmerksam geworden – nachzulesen im Beitrag „Passau schwärmt für Honig“.

Elkes Beispiel zeigt uns einmal mehr, dass jeder einzelne etwas tun kann, um die Welt zum Positiven zu verändern. 

Vielen Dank, liebe Elke, für den herzlichen, humorigen und sehr informativen Vortrag! 

Kontakt: Elke Lang, elke.lang@egoversum.de